x
Zu den Inhalten springen
Herzlich willkommen bei Brot für die Welt in Hamburg
|| Hamburg > Flucht und Fluchtursachen
Hilfe für Flüchtlinge - weltweit

Ausführliche Informationen zu Flucht und Fluchtursachen

Flüchtlingslager in Jordanien
Foto: Christoph Püschner, Brot für die Welt

Wir kommen gerne zu Ihnen in die Gemeinde und kommen ins Gespräch über das, was Brot für die Welt und die Diakonie für Flüchtlinge weltweit leisten.

Vortrag zu Fluchtursachen
Laden Sie uns ein in Ihre Gemeinde zum Thema Fluchtursachen: Zahlen, Fakten, Forderungen. Wie arbeitet die Diakonie und Brot für die Welt dazu.
Kontakt: Linda Corleis, corleis@diakonie-hamburg.de

Konfirmandenworkshop: Auf der Flucht nach Europa
Wir gestalten eine Konfirmandeneinheit (1,5 – 5 Stunden)
Kontakt: Rabea Brandt, brandt@diakonie-hamburg.de



Zahlen, Fakten, Informationen: Brot für die Welt hat gemeinsam mit der Diakonie Katastrophenhilfe und Diakonie Deutschland ausführliche Hintergrundinformationen zum Thema Flucht und Fluchtursachen erstellt. Nützliche Tipps gibt es auch für die Praxis, für alle diejenigen, die Flüchtlingen helfen oder es gerne tun möchten.
http://www.brot-fuer-die-welt.de/weltgemeinde/gemeinde/fluechtlinge.html
 

Unterrichtsmaterial/Methodenheft+Bildungspaket für Sek. 1
zum Thema Flucht und Humanitäre Hilfe. Titel: Weltweit hilfsbereit: http://www.diakonie-katastrophenhilfe.de/shop Stichwort: Bildungspaket

 

Flüchtlinge in Hamburg: Was macht das Diakonische Werk Hamburg?
http://www.diakonie-hamburg.de/de/fluechtlinge/index.html

 

 

Kontakt

Linda Corleis
Bildungsreferentin
Tel.: 040 / 306 20 - 341
corleis@diakonie-hamburg.de

Susanne Hesemann
Leitung Brot für die Welt
Tel.: 040 / 306 20 - 232
hesemann@diakonie-hamburg.de  

Anne Nissen, Brot für die Welt-Aktionswoche
Tel.: 040 / 306 20 - 223
nissen@diakonie-hamburg.de

Rabea-Maria Brandt Gemeindekommunikation
Tel.: 040 / 306 20 - 223
brandt@diakonie-hamburg.de

Brot für die Welt

Seit mehr als 50 Jahren leistet Brot für die Welt in den Ländern des Südens Hilfe zur Selbsthilfe.

  • © 2018 Brot für die Welt.